5 einfache Wege, schlaflosigkeit zu überwinden, wenn sie schwanger sind

Die Schwangerschaft ist eng mit den körperlichen, hormonellen und psychischen Veränderungen einer Frau verbunden. Nicht selten, die Veränderungen – die Änderung verursachte eine Menge Beschwerden, von denen eine schwer zu schlafen ist, während der Schwangerschaft.

Schlafstörungen oder Schlaflosigkeit können im ersten Trimester bis zum dritten Trimester auftreten. In der Regel klagen Schwangere weiter über Schlafstörungen im Zwei- und Dreitrimester.

Sie müssen wissen, es gibt viele Faktoren, die dies verursachen, wie z. B.:

Beschwerden im Bereich um den Magen wegen der wachsenden Gebärmutter
Je aktiver die fetale Bewegung im Mutterleib
Kurzatmigkeit begleitet von brennender Brust
Rückenschmerzen
Häufiges Wasserlassen
Krämpfe zu Fuß
Angst vor etwas, wie den kommenden Zeichen der Geburt
Schlechte Schlafqualität während der Schwangerschaft kann das Risiko einer Depression während der Schwangerschaft erhöhen. Offensichtlich kann dies negative Auswirkungen haben, zum Beispiel das Risiko für Frühgeborene Geburt und Geburt mit geringem Säuglingsgewicht erhöhen.

Tipps für Schwangere, gut zu schlafen
Die oben genannten Bedingungen sind nicht unvermeidlich. Hier sind einige Tipps, die für einen besseren Schlaf und Qualität während der Schwangerschaft getan werden können:

1. Wählen Sie eine bequeme Schlafposition
Das Erhöhen des Inhalts wird Sie sicherlich schwieriger machen, mit Ihrer Rückenposition zu schlafen. Jedoch, Schwangere sind mehr ratsam, mit einer schrägen Position nach links zu schlafen.

Diese Position kann helfen, Taillenschmerzen zu reduzieren. Es kann auch die Enge der Herzblutgefäße vermeiden.

Eine andere Möglichkeit ist, Kissen oder Stützen zwischen den Füßen und der Taille zu setzen, um es bequemer zu machen. Wenn Schwangere Während der Schwangerschaft Magenprobleme wie GERD haben, ist das Schlafen mit einem höheren Kissen auch sicher.

2. Tragen Sie Schlafhygiene jeden Tag
Ähnlich wie das Problem der Schlaflosigkeit im Allgemeinen, Die Aufmerksamkeit auf Schlafhygiene ist auch unverzichtbar, um die Qualität des Schlafes bei Schwangeren zu verbessern.

Einige Möglichkeiten können getan werden, wie zu versuchen, zu schlafen und aufwachen jeden Tag zur gleichen Zeit. Zum Beispiel muss bereits um 22.00 Uhr im Bett sein und um 06.00 Uhr aufwachen.

Vermeiden Sie die Verwendung von Gadgets wie Telefonen, Laptops und Tablets, insbesondere beim Fernsehen im Raum. Vergessen Sie nicht, sicherzustellen, dass das Zimmer dunkel ist und Raumtemperatur hat, um es bequemer zu machen.

3. Erhöhen Sie die Aktivität jeden Tag
Zunehmende körperliche Aktivität wie Bewegung kann Ihnen helfen, besser zu schlafen. Für schwangere Mütter sind Bewegung und bleiben aktiv den ganzen Tag sind keine Verbote.

Es gibt viele andere sportliche Vorteile, die werdende Mütter genießen können. Beginnend mit der Ausdauer von Schwangeren, reduzieren Sie die Beschwerde von niedrigen Rückenschmerzen, und reduzieren Sie das Risiko von Diabetes und Bluthochdruck in der Schwangerschaft.

Wählen Sie die Aktivität, die Sie mögen und machen Sie es bequem. Zum Beispiel Yoga, Schwimmen, Kuchen kochen, berjalan-jalan mit Familie oder Freunden, etc.

Aber denken Sie daran, schwangere Frauen müssen auch die Grenzen ihrer Fähigkeit kennen, wenn es müde ist, sich besser auszuruhen und sich nicht zu zwingen.

4. Verzehr von richtigen Speisen und Getränken
Essen wird einer der Faktoren der Ursache von schwangeren Frauen können Schlaflosigkeit erleben. Denn zu voll essen und die Entfernung des Abendessens mit einem zu engen Schlafengehen kann das Risiko von GERD erhöhen. Versuchen Sie daher, zwischen den Mittagsstunden mit dem Schlafengehen mindestens drei Stunden zu pausieren.

Ein leerer Magen kann jedoch auch dazu führen, dass Schwangere schwer gut schlafen können. Also, stellen Sie sicher, dass Ihr Magen nicht zu voll und nicht hungrig ist, während Sie schlafen gehen. Essen Sie leichte Snacks wie Kekse oder Obst, wenn Sie vor dem Schlafengehen hungrig sind.

Nicht nur das, so viel wie möglich vermeiden, zu viel Wasser vor dem Nachtschlaf zu verbrauchen. Denn, dies wird Sie oft aufwachen, um kleine Wasser loszuwerden. Es gilt auch für Tee und Kaffee während der Schwangerschaft, vor allem, wenn sie schlafen gehen.

Besser ein Glas warme Milch zu konsumieren. Dies kann den Blutzuckerspiegel im Körper stabil machen und helfen, besser zu schlafen.

5. Die Entspannung
Entspannung kann helfen, Ihr Gefühl von Komfort zu verbessern und ein Gefühl der Ruhe zu setzen.

Sie können etwas Entspannung vor dem Schlafengehen auf verschiedene Arten tun. Zum Beispiel, Baden mit warmem Wasser, geben eine leichte Massage auf den Körper, setzen Aromatherapie in den Raum, tun Mir Zeit durch das Lesen von Büchern, das Tragen von Masken, oder Meditation von pränatalen Yoga.

Schlafstörungen während der Schwangerschaft sind sehr natürlich. Jedoch, durch die oben genannten Tipps, die Qualität des Schlafes bei Schwangeren kann besser sein. Vermeiden Sie außerdem die Anwendung von Schlafmedizin ohne ärztliche Aufsicht. Wenn schlafiersucht nicht verbessert, konsultieren Sie sofort den Arzt für eine optimale Handhabung.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *